FSH-Studiengänge
Marketingwirt
- Studienbeschreibung
- Studienablauf
- Studieninhalte
- Berufsperspektiven
- Vorausssetzungen
- Gebühr/-dauer
Rechtswissenschaften
- Assessorwirt/in jur. (FSH)
- Rechtswirt/in (FSH)
- Rechtsreferent/in jur. (FSH)
Wirtschaftsrecht
- Wirtschaftsjura (FSH)
- Rechtsökonom/in (FSH)
Betriebswirtschaftslehre
- Betriebswirt/in (FSH)
- Marketingwirt/in (FSH)
- Wirtschaftsökonom/in (FSH)
- Steuerfachassistent/in (FSH)
Staatsexamensvorbereitung
- Erste jur. Staatsprüfung
- Zweite jur. Staatsprüfung
IHK-Studienangebot
- Recht für Führungskräfte (IHK)
- Unternehmensmanager/in (IHK)
FBA-Lehrangebot
- Fachwirt/in Kanzleimanagement
Masterstudiengänge
- Master of Science, MLS
Kontakt

Kontakt  |   Login    

Grundlagen der Unternehmensführung



Aufgaben:

1.) Was versteht man unter Corporate Identity?

2.) Was ist eine Unternehmung?

3.) Was versteht man unter einem Betrieb?

4.) Was ist eine Unternehmensidentität?

5.) Was versteht man unter Führung?

6.) Was ist eine Unternehmenspolitik?

7.) Beschreiben Sie die Corporate Communication!

8.) Beschreiben Sie, was man unter dem Corporate Behaviour versteht!


Lösungen:

1.) Corporate Identity ist die Identität, die das Unternehmen pflegt, um ein Zusammengehörigkeitsgefühl, ein Zusammenspiel der verschiedenen Abteilungen/Divisionen zu gewährleisten. Diese Identität ist erforderlich, damit ein innerer reibungsloser Verlauf nach außen effizient wirkt, um letztlich den Umsatz und Gewinn zu steigern. Diese Identität wirkt nach innen und nach außen gleichermaßen.

2.) Zum Begriff „Unternehmung“ gibt es verschiedene Definitionen. Es lässt sich jedoch zusammenfassend sagen, dass eine Unternehmung ein soziales, wirtschaftlich selbständiges Gebilde ist, welches das Marktrisiko akzeptiert und den Fremdbedarf abdeckt. Die Unternehmung ist ein offenes soziales System, das permanent Einflüssen von außen ausgesetzt ist. Damit die Unternehmung auch morgen noch lebensfähig ist, müssen die Entwicklungen von morgen heute geplant werden und zeitig umgesetzt werden.

3.) Der Betrieb ist eine organisatorische Einheit von Arbeitsmitteln, das den Fremdbedarf decken soll.

4.) Die Unternehmensidentität umschreibt den Auftritt des Unternehmens nach außen (genauso wie die Corporate Identity).

5.) Führung ist die Gesamtheit der Institutionen, Prozesse und Instrumente, die im Zuge eines problemlöseorientierten Managements durch eine Gruppe von Personen der Willensbildung, also dem Resultat von Planung und Entscheidung und der Willensdurchsetzung, also der Durchführung und Kontrolle dient.

6.) Der Begriff „Unternehmenspolitik“ bezeichnet die Generierung von grundsätzlichen Zielen und das Hervorbringen der optimalen Entscheidung für das Unternehmen.

7.) Die geschlossene Kommunikation nach innen und außen (Sprachregelungen, Art des Umgangs, Höflichkeit etc.).

8.) Das einheitliche Verhalten der Mitarbeiter nach innen und außen (Kollegen, Kunden, Marktteilnehmern etc.).



< zurück weiter >
zurück zur Startseite

Kontakt
FSH

Telefon:
0681 / 390 5263

E-mail:
info@e-fsh.de


Studienführer
Download detaillierterer Studien-
informationen:
Stellenangebote









Impressum
Datenschutz










 
 Grafiken und Inhalte dieser Internetpräsenz sind © urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, oder anderweitige Verwendung ohne schriftliche Genehmigung der 1st Position GmbH ist untersagt. Erwähnte Produkte oder Verfahren sind in der Regel eingetragene Warenzeichen und werden als solche betrachtet. Partner